Die 10. Generation des Honda Civic, so mutig, modern und sicher wie nie zuvor!

Für den neuen Honda Civic wird eine komplett neue Architektur und ein ebenso neues und sportliches Design verwendet.

Zudem bietet die neue Kompaktklasse serienmäßig viele Sicherheits-Features, die so in seiner Klasse nicht selbstverständlich sind. Zu diesen Sicherheitspaketen gehören nicht nur ein aktives Spurhaltesystem, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Abstandswarner sondern auch ein Kollisionswarnsystem mit Bremsassistent.

Die neue Basis des Civics und die Umpositionierung des Kraftstofftanks von vorne nach hinten sorgen dafür, dass Fahrer und Beifahrer entspannter und tiefer sitzen als noch in dem Vorgängermodell.

Auch im Multimedia-Bereich präsentiert sich der kompakte Japaner mit seinem sieben Zoll großen Touchscreen-Monitor und seinen leicht ablesbaren Digitalinstrumenten modern.

„Auch wenn sich der Civic künftig stärker am US-Geschmack orientiert- die Fortschritte bei Antrieb, Komfort und Sicherheitsausstattung sind unverkennbar“ Auto Straßenverkehr Ausgabe 25-2016

Der aufgeladene Dreizylinder Turbo-Motor:
  •  1.0 VTEC Direkteinspritzer Turbo-Motor mit 129 PS
  •  200 Nm Drehmoment / 180 Nm Drehmoment als CVT Automatikgetriebe
  •  4,8 Liter Verbrauch laut EU-Norm bzw. 4,7 Liter Verbrauch als CVT Automatikgetriebe
  •  0-100 km/h in 10 Sekunden
Der drehfreudige Vierzylinder Turbo-Motor:
  •  1.5 VTEC Direkteinspritzer Turbo-Motor mit 182 PS
  •  240 Nm Drehmoment / 220 Nm Drehmoment als CVT Automatikgetriebe
  •  5,8 Liter Verbrauch laut EU-Norm bzw. 6,1 Liter Verbrauch als CVT Automatikgetriebe
  •  0-100 km/h in 8,2 Sekunden

Beide Motoren sind sehr leise geworden und haben durch die aufwändig konstruierte Mehrlenker-Hinterachse an Komfort gewonnen. Für noch mehr Fahrspaß sorgt die Lenkung. Diese ist variabel übersetzt und liefert dem Fahrer eine exakte Rückmeldung.

„Schluss mit Experimenten: Der Civic lässt weg, was störte, und wird normaler. Klares Cockpit, moderner Turbo, sportliches Fahren – das gefällt, ohne beliebig zu werden.“ Autobild Ausgabe 45-2016 Das Urteil 4 von 5 Sternen.

Das Basismodell des Honda Civic mit reichhaltiger Ausstattung und dem 1.0 Liter Dreizylinder-Turbomotor beginnt bei 19.990 Euro und die hochwertige Sport-Version des 1.5 Liter Vierzylinder-Turbomotors bei 27.960 Euro.

„Der neue Civic ist eine charaktervolle und sportliche Bereicherung seiner Klasse. Er fährt prima und wirkt sehr gut gemacht“ Auto Zeitung Ausgabe 25-2016

Honda Civic – Paradebeispiel der Sicherheit

Im Crashtest des ADAC begeistert der Honda Civic!

Getestet wurde der Aufprall mit 56 Km/h zwischen dem Honda Civic und einem Kleinwagen.
Das Ergebnis zeigt, dass sich die Knautschzone des Hondas beim Aufprall großflächig, dadurch wird das Verletzungsrisiko der Insassen durch punktuelle Verformung stark reduziert.

Dieses Verhalten erhöht nicht nur die Sicherheit der Passagiere des Civics, auch die Personen im Kleinwagen profitieren, und werden besser geschützt.

Testen Sie jetzt den Honda Civic und fühlen Sie sich besser aufgehoben im Straßenverkehr!

Honda auf Platz 1 im Qualitäts-Report 2016

Honda bietet insgesamt die beste Qualität. Noch vor Porsche und Toyota belegt Honda beim Qualitäts-Report 2016 der Autozeitung mit einem Qualitätsindex von 109,6 Prozent den ersten Platz und verbessert sich damit gegenüber dem Vorjahr um einen Rang (Platz zwei im Qualitäts-Report 2015). Insgesamt wurden mehr als 39.000 Autobesitzer befragt. Für das Qualitätsurteil von Autokunden sind neben harten Fakten wie Pannenanfälligkeit und unerwartete Reparaturen auch weiche Kriterien entscheidend: Sind die Käufer mit dem Gegenwert, den sie für ihr Geld bekommen haben, zufrieden? Fühlt sich der Fahrer in und mit seinem neuen Auto wohl? Die Leser wurden gebeten, Ihre Meinungen und Erfahrungen mitzuteilen, am Ende flossen Urteile von mehr als 12.500 Lesern über ihre Autos der Baujahre 2010 bis 2015 in die Bewertung ein.

2016 – bei Kerkau das Jahr der Jubilare

Wir sind stolz darauf, dass viele Mitarbeiter schon sehr lange zum Kerkau-Team gehören. Im Jahr 2016 feierten insgesamt sechs Kollegen Firmenjubiliäum.

Wir gratulieren zum 10-jährigen Jubiläum:
Denis Ohlendorf (01.08.2006 – 01.08.2016)
Otto Stebner (01.08.2006 – 01.08.2016)

Wir gratulieren zum 25-jährigen Jubiläum:
Thomas Kleinert (01.03.1991 – 01.03.2016)

Wir gratulieren zum 30-jährigen Jubiläum:
Hartmut Gerecke (01.06.1986 – 01.06.2016)
Wilhelm Göke (01.08.1986 – 01.08.2016)

Wir gratulieren zum 40-jährigen Jubiläum:
Gabriel Golombek (01.08.1976 – 01.08.2016)

Testen Sie unseren Spitzenreiter den i30 Kombi

100.000 Kilometer Teststrecke und kein Defekt oder Ausfall. Der kompakte Koreaner wird von AUTO BILD mit der Note „Eins“ bewertet und ist damit das beste Dauertest-Auto, was bisher getestet wurde. Das ordentliche Fahrwerk und die Fahrdynamik überzeugten am Ende genauso wie die ansprechende Lenkung und das ansehnliche Cockpit. Neben der Zuverlässigkeit wurden auch der technische Zustand bei der Abschlussuntersuchung, der Zustand bei der Demontage und die Praxiseindrücke der Tester gemäß Fahrtenbucheintragungen bepunktet. Auch wenn am Ende fünf kleine Minuspunkte für minimale Detailschwächen auf der Liste stehen (u. a. laute Abrollgeräusche, da zwischen Straße und Passagieren die Dämmung fehlt oder ungleichmäßige Lackierung, die zwar messbar, aber mit bloßem Auge nicht erkennbar ist), übertrifft der Hyundai i30 Kombi alle bisherigen Spitzenreiter der AUTO BILD-Hitliste.